1000617 Thomson-Röhre S

1000617 Thomson-Röhre S

Elektronenröhre zur Untersuchung von Elektronenstrahlen in elektrischen und magnetischen Feldern. Ermöglicht die Bestimmung der spezifischen Ladung e/m mittels Kompensation der magnetischen durch die elektrostatische Ablenkung. Ebenso sind die Bestimmung des Krümmungsradius der Elektronen im magnetischen Feld und die  Abschätzung der Geschwindigkeit der Elektronen möglich.

Ein eingebauter Plattenkondensator ermöglicht  die Elektronenstrahlen elektrostatisch und durch Verwendung der Helmholtzspulen (U18105) magnetisch abzulenken. Der Elektronenstrahlverlauf  kann auf einem 10° gegen die Strahlachse geneigten Fluoreszenzschirm mit Maßstab, sichtbar gemacht werden.

Katodenheizspannung: Uh < 7,5 V, Ih < 0,4 A
Anodenspannung: Ua < 5 kV
Anodenstrom: typ. Ia = 0,2 mA bei Ua = 4 kV
Ablenkspannung: U < 350 V

Zusätzlich erforderlich:

U18500 Röhrenhalter
U18505 Helmholtzspulen
U21060 Hochspannungs-Netzgerät, 6 kV
U11700 DC-Netzgerät 0-16 V, 0-5 A

empfohlenes Zubehör:
  • DC-Netzgerät 0 - 500 V (115 V, 50/60 Hz)
  • DC-Netzgerät 0 - 500 V (230 V, 50/60 Hz)
  • Helmholtz-Spulenpaar S
  • Hochspannungsnetzgerät 5 kV (115 V, 50/60 Hz)
  • Hochspannungsnetzgerät 5 kV (230 V, 50/60 Hz)
  • Röhrenhalter S
  • Satz Experimentierkabel für Röhrenexperimente

741,32 EUR
incl. 16 % MwSt.
639,07 EUR
exkl. 16 % MwSt.
exkl.Versandkosten
 Stück
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Artikeldatenblatt drucken  
Art.Nr.: 1000617 U18555
 Angebots Anfrage 
 Angebotsanforderung 
Artikel Bookmarken bei:
Diesen Artikel bei Twitter eintragen. Diesen Artikel bei Facebook eintragen. Diesen Artikel bei Google eintragen. Diesen Artikel bei Mister Wong eintragen. Diesen Artikel bei Delicious eintragen. Diesen Artikel bei Yahoo eintragen.
 Bewertung schreiben 
 

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 31. August 2010 in unseren Katalog aufgenommen.